Erfolgreiche Teilnahme auf den DLG-Feldtagen in Bernburg

Vom 12.bis 14. Juni 2018 fanden die DLG-Feldtage nach vierjähriger Pause wieder in Sachsen-Anhalt, am Standort Bernburg-Strenzfeld statt. Das Julius Kühn-Institut – Projektkoordinator von AGRO-DE – war mit einem eigenen Zeltstand auf dem Campus Gras vertreten. Außerdem waren JKI-Kolleginnen und Kollegen gefragte Mitaussteller an weiteren fünf Orten auf dem großen Gelände. Allein drei durch das BÖLN-Programm geförderte Projekte waren in der Zelthalle des Ökolandbau-Spezials vertreten. Zwei Partnerprojekte wurden im Areal der Landesanstalt für Landwirtschaft des Landes Sachsen Anhalt präsentiert. Beim DLG-Spezial „Gülle und Gärreste“ war ebenfalls die Fachkompetenz aus dem JKI gefragt, ebenso beim Stand des Rapszüchter-Dachverbands Rapool sowie beim Maschinenhersteller Horsch….

Der vollständige Artikel ist hier

Posted in Allgemein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.